Wie packen wir 800 Jahre Geschichte in wenige Minuten Werbung? Indem wir historische Persönlichkeiten dieser Zeit auswählen, sie lebendig werden lassen und an den Ort ihres Geschehens zurück bringen. In kurzen Episoden treffen zum Beispiel Napoleon Bonaparte oder August der Starke auf eine Familie von heute. Besucher der Festung Königstein, die ihren unterschiedlichen Interessen nachgehen. Für die Bewerbung der Dauerausstellung „In lapide regis – Auf dem Stein des Königs“ sind nach der Idee von Biermann-Jung fünf Episodenfilme entstanden, die auf das neue Ausstellungs-Highlight aufmerksam machen sollen. Wer Lust hat, Geschichte mal anders zu erleben, der schaue hier:

„Familie König und der Kaiser“, „In den Fängen Augusts des Starken“, „Die Eroberung der Festung Königstein“, „Wer ist hier der Boss?“ und „Verhaftung im Brunnenhaus“.