Am 1. Mai eröffnet die neue Dauerausstellung „In lapide regis“ auf der Festung Königstein. Ab heute werben regional drei Kinospots für die Ausstellung, die 800 Jahre Festungsgeschichte präsentieren wird. In den Spots greifen wir historische Ereignisse aus dieser Geschichte auf. Anfang des 18. Jahrhunderts begegnen wir dem sächsischen Kurfürst August dem Starken, der die Frauen liebte und verführte… Napoleon Bonaparte besuchte 1813 den Königstein und schließlich zeigt der dritte Film die Begegnung einer Kommandantenfamilie um 1900 mit einer Familie von heute. 

Alle Geschichten sowie zwei weitere Filme gibt es in längeren Versionen für die Werbung im Internet, auf Messen oder Reiseveranstaltern. 
–> Referenzen/Tourismus