Der Film begleitet die Wiederentstehung einer Skulptur des Dresdner Bildhauers Ernst Rietschel (1804-1861). Da die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden Fragmente und ein Bozzetto der Rietschel-Skulptur erhalten konnte, hatte der Kunstformer Hans Effenberger die Möglichkeit nach diesen Vorlagen eine originalgetreue Kopie der Nymphe anzufertigen. Der Film begleitet den Prozess und gibt dem Kunstinteressierten Einblicke in das Tätigkeitsspektrum eines Kunstformers.

Dabei blicken wir ebenso in die Skulpturensammlung des Dresdner Albertinums und die Dresdner Abguss-Sammlung, die mit ihren über 5.000 Exponaten eine der größten Europas ist. Interviews mit beteiligten Personen führen informativ durch den Film.

Im Juni 2012 hat die Nymphe schließlich ihre alte Heimat, den Dittersbacher Park bei Dresden, wiedergefunden. In einer feierlichen Zeremonie mit zahlreichen Gästen wurde die Skulptur an Ihrem Ursprungsort im Park, in der Nähe einer Quelle, aufgestellt.

Die DVD kann bei Hans Effenberger erworben werden.

Auftraggeber: Form und Abbild – Hans Effenberger & Staatliche Kunstsammlungen Dresden