Im Februar 2018 waren wir auf den Philippinen und begleiteten mit der Kamera die humanitäre Hilfsorganisation „Visayas Primary Health Care Services (VPHCS)“. Die Organisation greift auf ein Netzwerk aus Medizinern, Krankenschwestern, medizinischen Schulen und lokalen Ärzten zurück. Ziel ist es, die Gesundheitsversorgung der Ärmsten zu verbessern. Wir waren in zwei Slums in Cebu City dabei und geben mit der halbstündigen Dokumentation einen Einblick in die Arbeit der Helfenden. Wir sind dankbar für die Erfahrungen, die wir während unserer Dreharbeiten machen durften.  Zudem möchten wir hier Ireen Bernhard danken, durch die der Film am Schnittplatz entstehen durfte.

–> Film ab